Skip to main content

Luftbefeuchter Check 2017 : Der trockenen Luft ein Ende

 

Der Beginn von Heizperioden insbesondere im Winter hinterlässt sowohl zu Hause als auch im Büro trockene Luft. Diese wird nicht nur als störend empfunden, sondern trägt zudem noch gesundheitliche Folgen mit sich. Neben gereizten Augen treten noch trockene Schleimhäute auf und schwächen die Immunabwehr.

Bakterien und Viren haben bei trockener Luft leichtes Spiel und erhöhen die Anfälligkeiten für Erkältungskrankheiten wie unter anderem die Grippe.

Mit einem Luftbefeuchter oder Luftwäscher kann der trockenen Luft ein Ende gesetzt werden und dem Wohlbefinden zu Gute kommen. Die Chance für mögliche Krankheitserreger wird sichtlich minimiert.

 

 

Im folgenden sehen Sie die besten Luftwäscher/Luftbefeuchter aus vielen anderen Luftbefeuchter

Tests aus dem Internet.

 

 


Inhaltsverzeichnis

Luftbefeuchter Ratgeber : Das passende Gerät zur passenden Situation

Wer mit trockener Luft zu kämpfen hat, ist hier genau richtig. Im folgenden können Sie sich einen klaren Überblick verschaffen und bekommen von A bis Z die wichtigsten Fragen Rund um Luftbefeuchter & Luftwäscher beantwortet. Im Luftbefeuchter Ratgeber können Sie sich einen genauen Einblick über die Kriterien und Aspekte verschaffen, die vor dem Kauf in vielen Fällen eine relevante Rolle ausmachen.

Nach dem Ratgeber sind Sie mit der Thematik Luftbefeuchter & Luftwäscher vertraut und sind in der Lage das bestmögliche Gerät nach den eigenen Interessen herausfiltern zu können.

 


 

Luftbefeuchter oder Luftwäscher ? – Worin liegt der Unterschied ?

Die Hauptfunktion beider Arten besteht in erster Linie in der Befeuchtung der Raumluft und dient somit für eine feuchtere frischere Luft. Doch beide besitzen nicht ohne Grund andere Bezeichnungen und sind somit voneinander unbedingt zu unterscheiden. Wie der Name Luftwäscher bereits zu erkennen gibt, wird  hier die Luft gewaschen und somit von Grobpartikel, Staub und Pollen gereinigt. Ein Luftwäscher sorgt somit nicht nur für frischere Luft, sondern auch für saubere Raumluft und hat neben der Befeuchtungsfunktion die Nebenfunktion der Reinigung.

Der klassische Luftbefeuchter ist hingegen für die reine Befeuchtung des Raumes zuständig und ist im Vergleich zu Luftwäscher deutlich günstiger in der Anschaffung.


 

Die Arten von Luftbefeuchter und Luftwäscher  – Wie funktionieren diese ?

Beide Varianten besitzen in ihrer Anwendung verschiedene Ablaufprozesse. Auf die grundlegendsten und gleichzeitig meist verwendeten gehen wir Dank zahlreicher anderer Luftbefeuchter Tests aus dem Internet nun näher ein.

 


 

Ultraschall Luftbefeuchter

Einer der beliebtesten Luftbefeuchter stellen die Ultraschall Luftbefeuchter dar. Der Ablauf mit dem Ultraschall ist sehr energieeffizient. Sowohl der Stromverbrauch als auch die Anschaffungskosten sind hier sehr niedrig.

Der Betriebslärmpegel ist bei den meisten Geräten sehr gering bis kaum wahrnehmbar. Die Ultraschall Luftbefeuchter sind allerdings wahre Kalk– und Keimschleuder und geben diese ebenfalls in die Raumluft ab. Hierbei sind manche Geräte mit einem zusätzlichen Keimfilter ausgerüstet und sollen dem ganzen entgegen wirken. Mit der Verwendung von destilliertem Wasser können Kalkprobleme bereits beseitigt werden.

 

Funktionsweise eines Ultraschall Luftbefeuchter

Der Ultraschall befindet sich über der menschlichen Hörfrequenz. Mit der Kraft der Schallfrequenz wird das befüllte Wasser im Gerät in kleinste Tropfen zerlegt und mit Hilfe des eingebauten Ventilator als kalter Wasserdampf abgegeben.

 


 

Luftbefeuchter als Verdampfer

Die Abgabe eines Luftbefeuchter als Verdampfer wird als warmer Nebel in die Raumluft abgegeben. Das Wasser liegt über der Siedetemperatur und wird als warmer Dampf abgegeben. Das Siedeverfahren ist sehr energielastig und verursacht anders als bei der Kälte Verdunstung einen höheren Stromverbrauch.

Anders als bei Ultraschall- Zerstäuber und Verdunster ist bei den Verdampfer das Risiko für ausbreitende Keimträger in die Raumluft durch den heißen Dampf nicht vorhanden. Allerdings kommt es bei Verdampfer des öfteren zu Kalkablagerung, sodass hier je nach Möglichkeit destillierten Wasser verwendet werden sollte.

 

Achtung ! Für Kinder und Haustiere kann ein Verdampfer durch die hohen Temperaturen des austretenden Dampfes bei Berührung zu Verbrennungen führen

 


 

Luftbefeuchter mit Kälte Verdunstung

Die grundsätzliche Abgabe des verdunsteten Wassers in der Raumluft erfolgt durch einen kalten Nebel. Hierbei verdunstet das Wasser unter der Sidetemperatur und geht in einen gasförmigen Aggregatzustand als kalten Neben über. Mittels eines Ventilators wird der Nebel verteilt.

Das Verfahren der Kälteverdunstung ist wesentlich energieeffizienter und ist im größeren Umlauf als die Wärmeverdampfung. Eine Überbefeuchtung bei Verdunstern besteht Dank der natürlichen Art der Befeuchtung nicht, da hier die Luft nur einen bestimmten Anteil an Feuchtigkeit aufnimmt. Die Geräte sind sehr energieeffizient und verbrauchen im Vergleich zu Verdampfern wesentlich weniger Strom.

 

Eine Abgabe vom kalten Nebel sorgt in einem möglichen Luftbefeuchter Test neben der Befeuchtung des Raumes für eine leichte Temperatursenkung und bringt dem Raum eine zusätzliche Frische.

 


 

Funktionsweise eines Luftwäscher

Neben einem Wasserbad befindet sich im Inneren des Luftwäscher ein Plattenstapel bzw. eine Walze mit vielen nebeneinander liegenden Scheiben. Die angesaugte trockene Raumluft trifft auf die rotierende Walze, welche mit einem Wasserbad benutzt ist. Sobald die Luft an der Walze entlang fließt, bleibt der verunreinigte Teil der Luft auf dem Wasserfilm hängen. Anschließend nimmt die Luft Dank der Wasseroberfläche Feuchtigkeit auf und gibt diese in die Raumluft ab.

 

 Funktionsweise eines Venta Luftwäscher

 


Wichtige Merkmale und Kaufkriterien

 

Regulierung der Befeuchtung

Der wohl wichtigste Punkt in einem möglichen Luftbefeuchter Test spielt die Regulierung der Luftbefeuchtung. Eine zu feuchte Luft hier sprechen wir von über 60 % kann unter anderem Schimmelsporen im Raum verursachen und Ihnen folglich gesundheitlich mehr Schaden als Vorteile verschaffen. Auch der Bausubstanz des Hauses kommt eine zu feuchte Luft nicht zugute.

Die Regulierung ist ein sehr bedeutsames, wen nicht sogar das wichtigste Kaufkriterium von Luftbefeuchter und Luftwäscher.

Je nach Hersteller weicht die Funktion etwas ab. Viele Geräte besitzen einen Timer oder eine Abschaltautomatik und andere ermöglichen es eine bestimmte ZielLuftfeuchtigkeit einzustellen. Wichtig ist eine der Funktionen zu besitzen und somit das Risiko für eine zu hohe Raumfeuchtigkeit zu vermeiden.

 

Dank vieler Luftbefeuchter Tests aus dem Netz sind unsere ausgewählten Luftbefeuchter und Luftwäscher mit diesen Kriterium bereits ausgestattet. Hierbei wollen wir Ihnen die Suche nach dem richtigen Gerät erleichtern.

 


 

Anzeige der Raumfeuchtigkeit in %

Die Übersicht und Kontrolle über den Feuchtigkeitszustand im Raum zu haben erweist sich in einem möglichen Luftbefeuchter Test für das eigene auf sich angepasste ideale Raumklima als äußerst wichtig.

Mit einer Anzeige für die Raumluftfeuchtigkeit ist gewährleistet, dass das Gerät die Raumluft befeuchtet und folglich seinen Zweck erfüllt. Sowohl eine Unter- als auch Überschreitung wird vermieden und ermöglicht von Person zu Person die individuelle perfekte Luftfeuchtigkeit für sich zu ermitteln.

 

Falls das Interesse an einem Gerät ohne Anzeige bestehen sollte, so empfehlen wir Dank vieler zahlreicher anderen Luftbefeuchter Tests aus dem Internet zusätzlich einen Hygrometer zu erwerben.

 

Achtung ! Der Feuchtigkeitswert (%) weicht bei vielen Geräten von dem wahren Wert deutlich ab. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte mit Hilfe eines Hygrometer  die Werte miteinander vergleichen.

 

Hier präsentieren wir Ihnen einen Hygrometer mit einem eingebauten Alarm bei Schimmelgefahr

 


 

Raumgröße (Befeuchtungsreichweite)

Die Raumgröße spielt eine große Rolle bei der Entscheidung des Gerätes. Die Hersteller geben im Normalfall die Befeuchtungsleistung für Räume in an. Es ist dabei von Bedeutung, dass der Raum nicht übermäßig größer ist, als die vorgegebene Befeuchtungsleistung in m².

 

Die Leistung des Gerätes sollte zu der Größe des Raumes passen, da hierdurch das Ergebnis darunter leidet oder die Betriebsdauer in die Höhe getrieben wird.

 

Der Luftwäscher besitzt neben einer Befeuchtungsleistung in eine Reinigungsleistung in , welche nicht unbedingt gleich groß ist. Die Reinigungsleistung von Luftwäscher liegt meistens unteren deren Befeuchtungsleistung. Die Leistung kann von Hersteller zu Hersteller stark variieren und hängt oftmals mit der Preisklasse des Gerätes zusammen.

Im Schnitt liegt ein durchschnittliches Wohnzimmer zwischen 30- 40 m² und ein Schlafzimmer zwischen 15- 25 m². Mit den Durchschnittswerten kann man sich orientieren und selbst abwägen, ob die Raumgröße zum jeweiligen Gerät passt.

 


 

Lärmpegel

Ein nicht zu vernachlässigbarer Punkt geht mit der Lautstärke des Gerätes hervor. In zahlreichen anderen Luftbefeuchter Test aus dem Netz zeigten sich deutliche Schwankungen in Bezug auf die Lautstärke zwischen den Geräten. In den meisten Fällen geben die Hersteller die Lautstärke in dB an. Ansonsten lassen sich die Angaben auf der Herstellerseite zum jeweiligen Modell oftmals finden.

An Wichtigkeit gewinnt der Lärmpegel an ruhigen Räumen, wie beispielsweise im Schlafzimmer

In unserem Bereich Luftreiniger finden Sie unter dem Lärmpegel bereits Vergleichsbeispiele der unterschiedlichsten Lautstärken in dB Werten.

 


 

Unterschiede zu billigen und teuren Luftbefeuchter/ Luftwäscher

Zu aller erst sollte man sich im klaren sein, dass die Luftwäscher gegenüber dem klassischen Luftbefeuchter in einem ganz anderen Preissegment liegen. Die Luftwäscher fangen ab 100 € an, wobei die Luftbefeuchter bereits schon für knappe 15 € erhältlich sind. Der Preis von Luftwäscher setzt sich oftmals mit der resultierenden Befeuchtungs– und Reinigungsleistung zusammen.

Der Großteil der Luftbefeuchter in der niedrigen Preisklasse bieten einem keine Anzeige der Raumfeuchtigkeit, sodass im Raum selbst ein extra Hygrometer für die Kontrolle aufgestellt werden müsste. Auch die Regulierung der Befeuchtung in einem möglichen Luftbefeuchter Test kommt bei billigen Luftbefeuchter zu kurz. Oftmals schalten die Geräte erst bei einem leeren Wassertank ab. Hier bleibt einem nur das pünktliche ausschalten oder eine nicht zu hohe Befüllung des Wassertanks übrig, um das Risiko der zu hohe Raumfeuchtigkeit zu vermeiden.

Grundsätzlich lassen sich in zahlreichen anderen Luftbefeuchter Test die Luftbefeuchter als tauglich festlegen, insofern die Anzeige der Raumfeuchtigkeit entweder direkt im Gerät selbst oder durch ein zusätzliches Hygrometer gegeben ist. Im Bereich Luftwäscher kann eine Vertraulichkeit eines Herstellers bereits für ein funktionsfähiges gutes Gerät sorgen. Auf der Suche nach einem vernünftigen Luftwäscher trifft man mit dem Hersteller Venta wohl eine gute Wahl.

Egal ob Luftwäscher oder Luftbefeuchter, gilt es die Merkmale und Kaufkriterien von vielen anderen Luftbefeuchter Tests wie beispielsweise Stiftung Warentest  zu beherzigen. Liegen die wichtigsten Faktoren vor, so kann auch ein günstiges Gerät seinen Zweck vollständig erfüllen.

 


 

Hersteller

Das deutsche Unternehmen Venta ist weltweit führender Hersteller von Luftreiniger– und Luftbefeuchtungsgeräten. Neben Europa ist Venta auch in China, Japan und Südkorea erfolgreich. Mit über 2,5 Mio. verkauften Geräten gehören die Venta Luftwäscher und Luftbefeuchter zu den meistverkauften. In den Großmärkten, wie Russland oder der USA hat sich das Unternehmen Venta bereits ebenfalls durchgesetzt.
Im Bereich Gesundheit und Wohlbefinden ist das deutsche Unternehmen Beurer mit als 95 Jahre Marktführer. Neben Massagesessel und Blutzuckermessgeräte sind auch Luftbefeuchter und Luftwäscher im Einsatz von Beurer.
Das mit Sitz in Amsterdam liegende Unternehmen Philips sollte jedem ein Begriff sein und ist bei dem Großteil der Elektrogeräte vertreten. Die optisch ansprechenden Geräte im Bereich Raumklima haben in den vergangen Jahren für Aufsehen gesorgt und liegen ganz vorne mit dabei.

 


 

Wie lange halten Luftbefeuchter und Luftwäscher ?

Ein gut investierter Luftbefeuchter oder Luftwäscher ist laut vieler anderen Luftbefeuchter Tests aus dem Internet für eine langjährige Lebensdauer vorgesehen. Anders als bei Luftreiniger, besitzen die Luftbefeuchter und Luftwäscher grundsätzlich keine Filtermatten und können bei entsprechender Pflege ohne großen Wechsel von Einzelteile viele Jahre ihre Dienste vollbringen.

Natürlich spielt die Qualität des Gerätes eine Rolle und kann letztendlich für die Haltbarkeit des Gerätes entscheidend sein.

 


 

Reinigung von Luftbefeuchter und Luftwäscher

Anders als bei Luftreiniger ist die Hygiene von Luftbefeuchter und Luftwäscher in einem möglichen Luftbefeuchter Test das A und O für die Gesundheit.

Bei Luftreiniger nimmt bei verunreinigtem Filter lediglich die Effizienz des Gerätes ab und ein Filterwechsel oder eine Säuberung kann bereits Abhilfe schaffen.

Die Luftbefeuchter und Luftwäscher besitzen hingegen keine Filtermatten und arbeiten mit einem Wasser auffüllbaren Wassertank. Eine vernachlässigbare Hygiene kann zu Schmutzpartikel im Wasser führen und folglich können sich dort Keime und Bakterien vermehren, die wiederum bei Betriebnahme des Gerätes in die Raumluft gelangen und gesundheitliche Probleme verursachen.

In allen Fällen sollte in einem möglichen selbstdurchgeführten Luftbefeuchter Test Hygienemittel verwendet werden. Die Reinigungsintervalle vom jeweiligen Hersteller sind in der Bedienungsanleitung wiederzufinden und zwingend einzuhalten. Bei Kalkverunreinigungen können übliche Mittel wie Essig oder Zitronensäure weiterhelfen. Auch kann im Vorfeld destilliertes Wasser bei Kalkproblemen genutzt werden.

Der Silber Ionisierungsstab ISS kann sich in einem möglichen selbstdurchgeführten Luftbefeuchter Test als optimales Hygienemittel heraus stellen. Hierbei kommt die antibakterielle Wirkung von Silber zum Einsatz.

Mit dem Silber Ionisierungsstab werden effektiv Viren und Bakterien abgetötet und ermöglichen ein keimfreies Wasser. Auch bei völlig ausgeschaltetem Gerät funktioniert der Silberstick ohne jegliche chemische Zusätze und schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.
Der Silberstick findet auch bei anderen Haushaltsgeräten, wie der Kaffeemaschine seinen Anwendungszweck.

Der Wechsel sollte hierbei jährlich vollzogen werden.

 


 

Beste Luftbefeuchter und Luftwäscher – Gibt es diese ?

Von vorne rein kann hier die Frage nicht direkt mit Ja beantwortet werden.

Jeder hat seine eigene Vorstellung vom besten Gerät. Das wohl wichtigste liegt in der Hauptfunktion, welche das Gerät für einen zur vollsten Zufriedenheit erfüllen soll. Besitzt das Gerät die wichtigsten Merkmale und Kaufkriterien in einem möglich selbstdurchgeführten Luftbefeuchter Tests und erfüllt seine Pflichten, kann man bereits von dem bestmöglichen Luftbefeuchter oder Luftwäscher sprechen. Der Preis sollte hierbei in einem angemessenen Rahmen liegen und zu einem guten Leistungs Verhältnis stehen.

 


 

Wo Luftbefeuchter und Luftwäscher günstig kaufen ?

Neben unserer Kaufberatung gehören in zahlreichen anderen Luftbefeuchter Tests den besten Preis ausfindig machen auch zu unserer Aufgabe. Ein gutes Gerät muss in nicht zwingend viel kosten. Wir helfen Ihnen einen möglichst preiswerten Luftbefeuchter oder Luftwäscher zu kaufen.

 

Es muss nicht immer zwingend ein teures Modell sein, da zwischen den Modellen nur geringe Unterschiede herrschen. Ein günstiges Gerät kann ebenfalls gut abschneiden und ist besonders bei einem geringen Budget eine Überlegung Wert.

 

Der Online Kauf eines Luftbefeuchter oder Luftwäscher ermöglicht einen äußerst günstigen Preis ausfindig zu machen. Die Händler müssen keine Ladenmiete zahlen und können zudem eine größere Auswahl an Modellen bieten. Somit bietet der Online Kauf den Vorteil, dass Sie nahezu alle vorhandenen Modelle zu den besten Preisen finden können.

 


 

Aufstellort – Wo Luftbefeuchter oder Luftwäscher platzieren ?

Die Platzierung eines Luftbefeuchter oder Luftwäscher ist laut vieler anderen Luftbefeuchter Tests aus dem Internet ausschlaggebend über die Effizienz, die das Gerät erbringt. Selbst das beste Gerät kann bei einer falschen Platzierung nicht das vollständige Potenzial entfalten.

Die Geräte sollten so aufgestellt werden, sodass diese die Luft ungehindert ansaugen und abgeben können.

In der Bedienungsanleitung vom Hersteller ist der Mindestabstand laut vieler anderen Luftbefeuchter Tests aus dem Internet bei 0,5 m zu Wänden und Möbeln. Ein Aufstellort, wie beispielsweise unter einem Tisch würde demnach nicht in Frage kommen.

 


 

Betriebsdauer – Wie lange Luftbefeuchter und Luftwäscher einschalten ?

Die Betriebsdauer ist insbesondere bei Luftbefeuchtungsgeräten aus gesundheitlicher Perspektive nicht zu vernachlässigen. Die Einschaltdauer hängt ganz gewiss von der Luftfeuchtigkeit im Raum ab.

Die passende Luftfeuchtigkeit im Raum liegt zwischen 40- 60 %.

Mit einer verbauten Anzeige im Gerät oder einem zusätzlichen Hygrometer lassen sich die Werte ermitteln.

In der Regel sind die Geräte für einen Dauerbetrieb vorgesehen und benötigen laut zahlreicher anderer Luftbefeuchter Tests aus dem Internet lediglich paar Stunden, um einen guten Feuchtigkeitswert im Raum zu erzielen.

 


 

Vorteile von Luftbefeuchter und Luftwäscher im Überblick

  • zu trockene Raumluft wird vermieden

 

 

  • frischere und feuchtere Luft zu Hause und im Büro

 

 

  • Vermeidung von Krankheitserregern

 

 

  • Minderung von allergenen Partikel

 

 

  • Neutralisierung von Gerüchen

 

Wählen Sie das passende Modell